Juli 2015 - Netzwerk  on Tour – KVG  Benefizfahrt 10 | 10| 10

busfahrt 2Der Industriepark einmal ganz anders!

Gemeinsam mit dem Netzwerk Industriepark Kassel lud die KVG Kassel zur Benefiz Fahrt unter dem Motto: ‚Netzwerk Industriepark on Tour – wir zeigen Ihnen die schönsten Ecke`ein.
Mit dem Bus ging es am 21. Juli um 17:30 Uhr los. Annähernd 60 'Mitreisende' hatten sich für die Fahrt angemeldet. Reiseleiter Christoph Külzer-Schröder bot immer wieder Informationen zu den passierten Unternehmen links und rechts der Strecke.

Mit dem Bus ging es am 21. Juli um 17:30 Uhr los. Annähernd 60 'Mitreisende' hatten sich für die Fahrt angemeldet. Reiseleiter Christoph Külzer-Schröder bot immer wieder Informationen zu den passierten Unternehmen links und rechts der Strecke.
Nach Start im älteren Teil, dem Industriepark West, ging es dann zunächst einmal in den allerneuesten Bereich, den 2008 in Betrieb genommenen Lohfeldener Rüssel. Nach dem Stop mit herrlichem Ausblick über das Industriepark Areal gab es zunächst einmal eine kleine Unterbrechung - der Bus sprang nicht wieder an und machte damit einen Sonderhalt erforderlich, der mit Anekdoten und den schönsten Ecken, nämlich Nussecken und Erfrischungen seitens des BZ's versüsst wurde, die Jürgen Müller, Geschäftsführer des BZ Bildungszentrums Kassel, kurzfristig herbeischaffte. So etwas nennt man Netzwerken.
Mit dem kurzfristig organisierten Ersatzbus ging es dann weiter zum nächsten Stop beim Druckzentrum der HNA.
Hier erwartete die Gruppe eine Führung, bei der es viel Wissenswertes über die Produktion der Zeitung nach modernsten Masstäben gab.

Und dann ging es in den Untergrund. Helme wurden verteilt und, unter Führung von Christoph Zeidler von den Städtischen Werken hatten die Teilnehmer die einmalige Gelegenheit, einen Gang durch einen Versorgungskanal aus der Frühzeit des Industrieparks wahrzunehmen. Dieser war angelegt worden, da man damals nicht wusste, wo sich einmal Unternehmen ansiedeln würden, um eine möglichst einfache künftige Anbindung sicher zu stellen. Die Teilnehmer stiegen am Allessandro Volta Platz in die Unterwelt und nach einigen hundert Metern erblickten man in der Nähe der Firma Hübner in der Heinrich-Hertz-Strasse wieder das Tageslicht.
Letzte Station war der Besuch der "Kasseler Werkstatt", Hier befindet sich, mitten im Industriepark, ein Naturlehrpfade, welcher eine grüne Oase inmitten des turbulenten Industriegeschehens darstellt. Diesen konnten die Teilnehmer, nach einer kurzen Begrüung durch Christian Lehnert und einer angeboteenen Stärkung, dann Kennen lernen.
Gegen 20:30 Uhr endete die Tour mit dem gemeinschaftlichen Bewußtsein, heute einmal den Industriepark auf ganz neue Weise erlebt zu haben.

Hierüber, aber insbesondere über das Ergebnis der Sammlung unter den Mitfahrenden, welche die stolze Summe von EUR 514,- für die Benefizaktion 10| 10| 10 ergab freuen sich die Organisatoren und bedanken sich bei allen Beteiligten noch einmal ganz herzlich.

Fotos: Fischer  (weitere Fotos folgen )

  • busfahrt_1
  • busfahrt_10
  • busfahrt_11
  • busfahrt_12
  • busfahrt_13
  • busfahrt_14
  • busfahrt_15
  • busfahrt_16
  • busfahrt_17
  • busfahrt_2
  • busfahrt_3
  • busfahrt_4
  • busfahrt_5
  • busfahrt_6
  • busfahrt_7
  • busfahrt_8
  • busfahrt_9

Zusätzliche Informationen