Grundsätzlich sollte, sobald Donner zu hören ist, der Heimweg auf kürzeste Möglichkeit angetreten werden. Dann schafft man es vielleicht bevor sich das Gewitter entlädt.
Wenn es einen dennoch in der freien Natur überrascht am besten gefährliche Stellen wie alleinstehende Bäume, metallene Masten oder Zäune oder auch Anhöhen meiden.
Wenn es wirklich heftig wird empfiehlt es sich, in Mulden oder Gruben Unterschlupf zu suchen und dort möglichst klein machen.
Nun, wir haben es zum Glück rechtzeitig zurück geschafft und konnten vom trockenen und schützenden Fitnesscenter aus in Ruhe und entspannt dem Treiben vor der Tür zuschauen.

Zusätzliche Informationen